top of page

Burnout oder Depression: Systemische Krankheit


Burnout, oft als ein Zustand extremer Erschöpfung und Demotivation in der Arbeitswelt beschrieben, kann tiefer gehende existenzielle Dimensionen haben. Hartmut Rosa, ein einflussreicher deutscher Soziologe, bietet mit seiner Theorie der sozialen Beschleunigung und der Resonanz wichtige Einblicke in die Ursachen und mögliche Lösungen für diese Form der existentiellen Depression.


Mann lehnt erschöpft an einem unordentlichen Schreibtisch.

Soziale Beschleunigung und Entfremdung

Rosa argumentiert, dass die stetige Beschleunigung des Lebens in modernen Gesellschaften zu einer Entfremdung von der Welt, uns selbst und anderen führt. Diese Beschleunigung umfasst nicht nur technologische Fortschritte, sondern auch das zunehmende Tempo des Lebens und sozialen Wandels​​. Diese ständige Bewegung führt paradoxerweise zu einem Gefühl der Stagnation, da wir unfähig sind, den Wandel sinnvoll zu steuern oder zu planen​​.


Burnout als Folge

Die Folge dieser Beschleunigung und Entfremdung kann sich in Form von Burnout manifestieren. Rosa sieht Burnout und verwandte stressbedingte Störungen als eine Krise der Erschöpfung in einer eskalierenden Gesellschaft, in der Wettbewerbs-, Wachstums- und Optimierungsimperative vorherrschen​​. Dieser Zustand wird durch die Unfähigkeit verschärft, eine bedeutungsvolle Richtung im Leben zu finden oder zu erhalten.


Resonanz als Lösung

Rosa schlägt das Konzept der Resonanz als Gegenmittel vor. Resonanz bezieht sich auf die Erfahrung, von der Welt auf eine Weise berührt zu werden, die eine reaktive und transformative Antwort in uns hervorruft. Diese Erfahrungen sind unkontrollierbar und haben den Charakter eines Geschenks, das uns zufällt. Sie bieten eine tiefere, bedeutungsvollere Art der Interaktion mit der Welt um uns herum​​.


Drei Achsen der Resonanz

Rosa identifiziert drei Achsen der Resonanz: die horizontale Achse (soziale Beziehungen), die diagonale Achse (Beziehung zu Objekten und Kunstwerken) und die vertikale Achse (Beziehung zu Leben, Religion und dem Universum). Diese Achsen bieten einen Rahmen, um unsere Beziehungen zur Welt zu verstehen und zu verbessern​​.


Psychotherapie und Coaching

Angesichts der Herausforderungen durch soziale Beschleunigung und Entfremdung kann Psychotherapie eine wichtige Rolle spielen. Sie kann Individuen dabei helfen, ihre inneren Konflikte zu verstehen und zu bearbeiten, die durch diese sozialen Umstände entstanden sind. Darüber hinaus kann Coaching spezifisch auf die Wiederbelebung und Praxis der vertikalen Achse der Resonanz abzielen. Dies beinhaltet die Arbeit an der Beziehung zum Leben, zu spirituellen oder religiösen Überzeugungen und zum Verständnis des Universums.


Fazit: Burnout oder Depression?

Burnout als existentielle Depression verlangt eine umfassende Betrachtung, die sowohl die sozialen als auch die individuellen Aspekte berücksichtigt. Rosas Theorie der Resonanz bietet einen fruchtbaren Ausgangspunkt, um sowohl die Ursachen von Burnout oder Depression zu verstehen als auch mögliche Wege zur Überwindung dieser Zustände zu finden. Durch die Integration von Psychotherapie und Coaching können Individuen lernen, wieder in Resonanz mit der Welt zu treten, was zu einem erfüllteren und gesünderen Leben führen kann. Burnout ist dabei nicht nur ein individuelles Problem, sondern auch ein soziales. Die Verantwortung liegt hierbei zu gleichen Teilen bei den Individuen und der Gesellschaft. Unsere individuelle Arbeit an uns selbst ist essentiell, aber auch der Einfluss auf Parteien durch Wählen, auf Firmen durch Gewerkschaften und kritisches Konsumieren kann viel sozial bewirken. Somit erfordert die Bewältigung von Burnout ein Zusammenspiel von persönlicher Entwicklung und gesellschaftlichem Engagement.


----------


Quelle


"Social Acceleration: A New Theory of Modernity", Hartmut Rosa, Columbia University Press, 2013.


"Resonance: A Sociology of Our Relationship to the World", Hartmut Rosa, Polity Press, 2016.


"Control Everything: On Hartmut Rosa’s 'The Uncontrollability of the World'", Artikel in der Los Angeles Review of Books.


"Hartmut Rosa says we’re running faster just to stay in place", Artikel in The Christian Century.


"The moral and political challenges of Hartmut Rosa’s theory of resonance", Artikel im Journal of Chinese Sociology.


"On Hartmut Rosa and the acceleration of social change in modernity", Artikel im JHI Blog.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント

5つ星のうち0と評価されています。
まだ評価がありません

評価を追加
bottom of page